Der Imbissbereich Ihrer Fleischerei

September 22nd, 2016

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,

so manch eine Metzgerei in Deutschland hat es verstanden, den metzgerei-typischen Dienst am Kunden durch einen Lieferservice, einen Frische-Automaten und durch einen Webshop zu ergänzen. Und so manch ein Betrieb hat die Angebote der Heißen Theke zum „Menü to go“ vervollkommnet oder er ermöglicht deren direkten Verzehr im Ladenlokal an praktischen Stehtischen oder in gemütlichen Sitzecken.

Sollte die letztere Beschreibung auch auf Ihren Betrieb zutreffen, haben Sie die Basis geschaffen, den Kunden durch einen weiteren modernen Service zu erfreuen. Denn so manch eine Mittagspause wird bzw. würde vom Kunden auch gern genutzt, über ein Endgerät wie z. B.  Tablet aktuelle Informationen aus dem Internet zu lesen. D. h. WLAN in Ihrer Fleischerei/Metzgerei wäre ein Attraktivitätsverstärker.

Mehr noch: Nicht nur der Einheimische sondern auch so manch ein Reisender, Vertreter, Tourist oder Tagesausflügler wüsste diesen Service zu schätzen. Und so manch ein Kunde könnte bei seiner Internet-Recherche gar den Besuch Ihrer Fleischerei an der Verfügbarkeit von WLAN orientieren.  Profitiert ein Kunde bei seiner Internet-Recherche in Ihrem Fall gar von einer Website mit Responsive Design (denn die Internet-Recherche ist zunehmend mobil), verstärkt das die Wahrnehmung Ihrer Fleischerei/Metzgerei als ausgesprochen kundenfreundlich und modern. Sicherlich wird das WLAN-Netz nicht nur in Grossstädten in Zukunft dichter. Zur Zeit jedoch könnten Sie als Fleischerei/Metzgerei nicht nur mit der so wichtigen smartphone-adaptiven Website sondern auch mit WLAN punkten, so Ihren Dienst am Kunden ausbauen und für die Zukunft einen entscheidenden Kompetenz-Vorsprung erzielen.

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs „Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt
zurück zur Startseite

Zum Jahreszeitenwechsel: Der „Pfiff“ Nr. 60 der Wallufer VAN HEES GmbH mit spannenden Neuheiten

September 15th, 2016

van-hees-pfiff-60-deckblattSehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister, jeder Saisonwechsel schürt eine ganz besondere Erwartungshaltng des Endverbrauchers. Und so ist mit Herbstbeginn auch dieses Jahr wieder der typische „qualitäts- und preisbewusste Verbraucher von heute“, nämlich IHR Kunde gespannt, mit welchen Neuheiten Sie ihn denn wohl überraschen könnten. Zur Unterstützung Ihrer persönlichen Kreativität bietet Ihnen die VAN HEES GmbH auch diesen Herbst wieder die Gelegenheit, von der Innovationskraft und dem Know-How des Hauses zu profitieren. Denn gemäß einer der Blog-Moderation vorliegenden Information des Wallufer Unternehmens für Gütezusätze und Gewürze, Convenience-Produkte und Aromen möchte man mit der Herbst-Ausgabe des Pfiff (es ist die Nr. 60 des Informatonsmediums für Handwerksfleischer) Ihre Aufmerksamkeit auf „spannende Neuheiten für die heiße Theke und raffinierte Rezeptideen für die kalte Jahreszeit“ lenken. Zudem wird dem Thema „Fleischwaren-Technologie“ Raum gewidmet.

Hierzu übermitteln wir Ihnen nachfolgend gern wesentliche Auszüge aus der aktuellen Pressemitteilung

Walluf, September 2016  

Der Pfiff, das Informationsmedium für den Handwerksfleischer erscheint aktuell in seiner 60. Auflage.

Vorab informieren wir Sie über die Themen, die im neuen Pfiff 60 behandelt werden.

Gulasch und Bolognese

VANTASIA® Schlemmer-Quick Produkte ermöglichen die schnelle und einfache Herstellung von fertigen Fleischgerichten. Die Herstellung ist denkbar einfach und durch die Abfüllung in Sterildärme lassen sich die Schlemmer-Quick Produkte rationell vorbereiten.

Die vorgestellten Geschmachsrichtungen Gulasch und Bolognese sind frei von zugesetztem Glutamat und frei von zugesetzten deklarationspflichtigen Allergenen.

Beliebte Renner in der heißen Theke

Ob Schnitzel, Frikadellen, Leberkäse oder Currywurst, diese Renner in der heißen Theke sollten in keinem Imbiss-Angebot fehlen.

"Brat-Currywurst" © Foto: VAN HEES GmbH

„Brat-Currywurst“ © Foto: VAN HEES GmbH

Mit den speziellen VAN HEES Produkten werden die Renner zu geschmacklichen Highlights. Neu im Sortiment: Die VANTASIA® Currywurst Sauce, eine süßlich, fruchtige Soße, die Sie direkt anwenden können und die für den schnellen Imbiss zwischendurch geradezu ideal ist.

Die knusprige Art Würstchen zu genießen

Corn Dogs sind ein Trend aus den USA, der immer öfters auch bei uns zu finden ist. Die Brühwürstchen, die von einem knusprigen Panadenmantel umhüllt sind, werden dabei meist am Stiel serviert.

"Corn Dogs" &copyright; Foto: VAN HEES GmbH

„Corn Dogs“ © Foto: VAN HEES GmbH

Wir bei VAN HEES möchten, dass Sie den Trend nicht verpassen. Mit unseren einzigartigen Panaden können Sie die verschiedensten Corn Dogs anbieten und sich so aus der Masse hervorheben.

Burger Party 

Burger sind aus den heißen Theken schon längst nicht mehr wegzudenken. Daher haben wir die Burger mit Raffinessen versehen, damit Sie eine Vielfalt in Ihrer Theke anbieten können.

"Burger-Variationen" © Foto: VAN HEES GmbH

„Burger-Variationen“ © Foto: VAN HEES GmbH

Die neue VANTASIA® Cocktail würzig als hochwertige Würzsauce passt perfekt für ausgefallene Burgerkombinationen mit dem glamourösen Touch.

Winterpfannen

Passend zur kalten Jahreszeit präsentiert VAN HEES vier neue Pfannenideen mit ausgesuchten Zutaten und Fleischsorten sowie der Verwendung von VANTASIA® Marinaden.

"Stroganoff-Pfanne-neu" © Foto: VAN HEES gMBh

„Stroganoff-Pfanne-neu“ © Foto: VAN HEES GmbH

Die Rindfleischpfanne nach Art Bœuf Stroganoff ist nur eine der vielen Varianten, die mit der VANTASIA® Stroganoff Sauce zu realisieren sind. Die cremige Pilzrahmsauce mit ganzen Champignonscheiben ist perfekt für Geschnetzeltes oder zum Verfeinern von Saucen. Die einfache Anwendung macht aus jedem Pfannengericht eine Delikatesse und mit Gurken o. ä. Zutaten zu einem individuellen Highlight in Ihrer Theke.

Schmackhafte Braten

Im neuen Pfiff 60 stellt VAN HEES zwei Bratenrezepturen vor, mit denen Ihr Schweinebraten und Ihr Rinderbraten schonend hergestellt werden kann.

Dank der beiden Würzungen, VANTASIA® Grill- und Braten oGAF und VANTASIA® Atacama oGAF, erhalten Ihre Braten eine individuelle Außenwürzung.

Frischhaltung und Sicherheit in Ihrer Produktion

Die Sicherheit in der Produktion von Fleischwaren spielt eine wesentliche Rolle. Hochwirksame Frischehalter sorgen genau für diese Sicherheit. Neben der Hemmung von Keimwachstum und einer stabilen Mikroflora, gewährleisten Ihnen unsere Produkte unter der Marke BOMBAL® eine einwandfreie Sensorik und den Erhalt von Frische und Qualität, um sorgenfrei hochqualitative Produkte herzustellen.

Rohwursttechnologie

Die Rohwurst ist eine Wissenschaft für sich. Dabei sind viele Faktoren entscheidend, um eine leckere Rohwurst herzustellen. Von der Fermentation, über die richtige Abtrocknung, bis hin zur Aromabildung. VAN HEES unterstützt Sie in allen Bereichen, um den Erfolg Ihrer Rohwurst zu garantieren. Aber nicht nur unsere Produkte stehen Ihnen zur Seite, sondern auch unsere VAN HEES Fachberater.

Wiener Technologie

Wiener sind anspruchsvoll und individuell. Neben einem knackigen Biss, muss ein gutes Wiener Würstchen eine pralle Textur, eine ansprechende Farbe und maximalen Geschmack aufweisen. Dabei hat jeder die Geschmacksnote selber in der Hand. Mit unseren unterschiedlich komponierten VAN HEES Gewürzpräparaten und der Zugabe von MARKLAND® Rohgewürzen verhelfen wir Ihnen zu Ihrer persönlichen Note.

Dies und noch vieles mehr bietet die neuste Ausgabe des Pfiffs ab September 2016. Sie können Ihn selbstverständlich auf unserer Webseite herunterladen.

http://www.van-hees.com/assets/files/pdf/Pressemeldungen/Pfiff%2060.pdf

Gerne senden wir Ihnen auch ein Exemplar auf postalischem Wege zu. Einfach eine Nachricht an info@van-hees.com und Sie erhalten Ihr persönliches Exemplar solange der Vorrat reicht.

Über VAN HEES:

Seit mehr als 65 Jahren stellt VAN HEES qualitativ hochwertige Gütezusätze, Gewürze, Gewürzmischungen, Convenience-Produkte und Aromen für die Fleischverarbeitung und -veredelung her, die im Handwerk und in der Industrie gleichermaßen eingesetzt und geschätzt werden.

Kurt van Hees erkennt in den 40er Jahren die Vorteile von Lebensmittelphosphaten in der Fleischverarbeitung. Als Pionier auf diesem Gebiet gründet er 1947 die VAN HEES GmbH und entwickelt viele namhafte und patentierte Gütezusätze. Innovative Produkte und neue Technologien stehen seither im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit von VAN HEES.

Das mittelständische Familienunternehmen beschäftigt heute über 400 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte und Lösungen an nationale und internationale Kunden.

Heute werden VAN HEES-Produkte in mehr als 80 Länder weltweit geliefert und das Know-how in fortschrittlicher Fleischverarbeitung durch Schulungen und Seminare an Kunden aus aller Welt weitergegeben. Kundenorientierung, Flexibilität und Zuverlässigkeit kombiniert mit innovativem verantwortungsvollen Handeln sind die Leitlinien von VAN HEES – we know how.

Ihr Ansprechpartner:

Carsten Brinck Leiter Marketing
Tel: +49 6123 708 168
E-Mail: brinck@van-hees.com

——-

Soweit die Pressemitteilung aus dem Hause VAN HEES

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs „Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt
zurück zur Startseite

Gestiegene Nettoeinkommen und wachsende Mobilität des Einzelnen

September 8th, 2016

Folgerungen für Ihre Fleischerei/Metzgerei

Sehr geehrter Herr Fleischer/Metzgermeister,
die Konjunktur in Deutschland wird derzeit maßgeblich vom privaten Konsum getragen. Historisch niedrige Zinsen regen nicht zum Sparen an. Ein hoher Beschäftigungsgrad und steigende Nettoeinkommen stabilisieren die Nachfrage. Günstige Benzinpreise fördern die Mobilität des Einzelnen. Da drängt sich natürlich die Frage auf, wie Sie denn als Fleischer/Metzgermeister aus dieser Kombination von generellem Nachfragedruck und Mobilitätsbereitschaft des Einzelnen Nutzen ziehen könnten.

Natürlich gilt es auch weiterhin, Ihre Stammkundschaft zu pflegen. Doch das macht Ihr lokaler Wettbewerb letztlich auch. Die generelle Konsumfreudigkeit in Verbindung mit der genannten Mobilität des Einzelnen legt es vielmehr nahe, Ihre Reichweite in Nachbarorten und –Gemeinden zu erhöhen. Denn plötzlich kommen Regionen in Ihr Einzugsgebiet, denen Sie bislang kaum Beachtung geschenkt haben, da sie „einfach zu weit weg“ waren.
Es gilt also, Ihre Fleischerei/Metzgerei inkl. Angebotssortiment entsprechend zu präsentieren, damit sie auch von Auswärtigen als attraktive Anlaufstelle wahr genommen wird. Sicherlich sind in regionalen Printmedien generierte Aufmerksamkeit und Mund-zu-Mund-Propaganda Mittel zur Steigerung Ihres Bekanntheitsgrades. Sie sind in ihrer Wirkung allerdings begrenzt. Denn heutzutage beginnt die Planung der Einkaufsreise des Endverbrauchers mit dessen Blick ins Internet. Und hierbei kommt der Gestaltung und Konfiguration Ihrer Website (klassische Desktop-Website oder moderne smartphone-adaptive Website) besondere Bedeutung zu.

Entscheidend für die Wirkung Ihrer Website sind u. a.

Attraktivität des Angebots

Übersichtlichkeit der Website

Konzentration auf das Wesentliche; denn die Internet-Recherche ist zunehmend mobil. Und insbesondere ein Smartphone User möchte nicht lange scrollen, bis er das Gesuchte findet.

Laufende Aktualisierung; und hier bietet Ihnen der derzeitige Jahreszeitenwechsel eine günstige Gelegenheit, Ihre fleischerhandwerkliche Kreativität saisongerecht einzubringen – und das umso mehr, als Sie insbesondere zum Saisonwechsel auch von der Innovationskraft Ihrer Geschäftspartner auf der Lieferantenseite profitieren können.

Und: Verdeutlichen Sie einen ganz konkreten Nutzen und zwar den Emotionen steigernden KERN-Nutzen Ihres Angebots oder eines konkreten Produkts, den Sie auch dem auswärtigen Kunden stiften, wenn er bei Ihnen einkauft.

Sowie: Hängen Sie sich einfach an die Attraktivität Ihres Ortes oder Ihrer Gemeinde an, indem Sie auf Ihrer Website einen Link zur Startseite Ihrer Heimatstadt setzen.

Ich grüße Sie herzlich

Dipl.-Kfm. Hans-Jürgen Schmidt (Fleischer/Metzgerblog-Moderator)

Autor strategischer Sachbücher für die Fleischer/Metzger-Branche
Autor des aktuellen Strategie-Buchs „Die Metzger-Bibel

Verlag: Strategie-Verlag Schmidt
zurück zur Startseite